Herzlich empfangen …

…wurden alle neuen Fünftklässler*innen und neuen Lehrkräfte, die bei zum Glück sonnigem Septemberwetter in der ersten Schulwoche von der Schulversammlung mit kräftigem Applaus begrüßt wurden. Aber nicht nur darum ging es bei der von den Schülersprechern Adriana und Moody moderierten Eröffnung des neuen Schuljahres auf dem Pausenhof.

Die Schulversammlung am Goethe ist zu einer echten Institution geworden. So hat sich über die Jahre der Pausenhof der Schule zum stimmungsvollen Open-Air-Veranstaltungsort für die zentrale Vollversammlung aller Schüler/innen des Goethe-Gymnasiums entwickelt. Unter der bewährten Regie der SMV-Schülersprecher*innen wurden die neuen Mitglieder des Kollegiums an der Schule, die Schulsozialarbeiterin Frau Russo, die neuen SMV-Verbindungslehrer*innen Herr Bulling und Frau Panahandeh und – in einer unterhaltsamen "Wahlveranstaltung" - die Schülersprecherkandidat*innen Merle, Sarah und Jakob vorgestellt. Ein Höhepunkt für die neuen Fünftklässler war es sicherlich, dass sie – einzeln namentlich erwähnt -von der Bühne herab der versammelten Schulgemeinschaft vorgestellt werden durften.
Ein besonderer Dank von Schulleiter Dr. Michalke-Leicht galt dem scheidenden Schülersprecher*innen Adriana und Moody für ihr tolles Engagement für die SMV und die ganze Schule in einem turbulenten und von der Pandemie bestimmtem Schuljahr. Ein ganz herzliches Dankeschön hierfür!
(M.Mühlich)